Ehrungen

Ehrungen bei der JF

Für die langjährige und erfolgreiche Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr werden von der Hessischen Jugendfeuerwehr verschiedene Ehrungen angeboten.

Dies sind:

  • die Florianmedaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Bronze, Silber und Gold
  • die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber und Gold


Alle Ehrungen werden als Dank und Anerkennung für die Arbeit in den Jugendfeuerwehren verliehen. Nähere Informationen zu den Voraussetzungen finden sich im Dokument am Ende dieser Seite.

Antragsberechtigt ist grundsätzlich jeder Feuerwehrangehörige, alle Ehrungen sind jedoch durch den zuständigen Kreis-/Stadtjugendfeuerwehrwart zu genehmigen und der Hessischen Jugendfeuerwehr zur Genehmigung vorzulegen. Individualregelungen in den einzelnen Landkreisen bzw. Städten und Gemeinden hinsichtlich der Einbindung der Brandschutzaufsicht, der Kreisfeuerwehrverbände bzw. der Leiter der Feuerwehren können getroffen werden. Für die Hessische Jugendfeuerwehr ist aber die Befürwortung des Kreis-/Stadtjugendfeuerwehrwartes allein maßgeblich.

Die letztliche Entscheidung über die Verleihung der Florianmedaille trifft der Landesjugendfeuerwehr. Für die Ehrungen der Deutschen Jugendfeuerwehr erfolgt eine Befürwortung/Ablehnung ebenfalls durch den Landesjugendfeuerwehrwart. Die letztliche Entscheidung trifft hier die Deutsche Jugendfeuerwehr.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: die Ehrungen werden auf Beschluss des Landesjugendfeuerwehr-Ausschusses ausschließlich für Leistungen im Bereich der Jugendfeuerwehr verliehen. Eine Verleihung aufgrund von Verdiensten im Bereich der Kinderfeuerwehren ist NICHT vorgesehen.

Quelle: Hessische Jugendfeuerwehr

Die ausgefüllten Anträge müssen an die Kreisjugendfeuerwehrwartin (laura.krause@kjf-melsungen.de) geschickt werden. Nach der Genehmigung werden die Anträge dann an die Hessische Jugendfeuerwehr weitergeleitet.